15.01.2006

Brief des Geschäftsführer des Laurensberger Reitervereins Leo-Peter Pohen an Hermann-Victor Johnen

Sehr geehrter Herr Johnen.

Mit Freude und Begeisterung haben wir Ihre Bemühungen und die des Heimatvereins Laurensberg,
das „Sandhäuschen“ in Laurensberg zu erhalten, verfolgt. Zahlreiche unserer Mitglieder haben bereits an der
Unterschriflenaktion teilgenommen.
Auch uns als Reiterverein Laurensberg ist sehr daran gelegen, dass wieder ein Gemeindezentrum in Laurensberg entsteht.
Als Verein haben wir in unserem Ort kaum die Möglichkeit eine geeignete Lokalität fürVeranstaltungen zu finden. So haben
Feierlichkeiten und geselliges Beisammensein in letzter Zeit nicht stattfinden können. Selbst einfache Vorstandssitzungen
werden mittlerweile in privaten Räumlichkeiten abgehalten. Doch nicht nur für uns als Verein, sondern auch für alle Bürger
in Laurensberg ist es wichtig, wieder eine Begegnungsstätte zur Aktivierung des Gemeinde- und Vereinslebens zu haben.
Gerne werden wir daher Ihre zukünftigen Bemühungen unterstützen und bitten Sie, auch unsere Meinung an geeigneter Stelle
vorzutragen.

mit freundlichen Grüßen
Reiterverem Laurensberg 1924 e.V.
i.A. Leo-Peter Pohen